Fremdsprachen und Zertifikate

Bei uns am Oberstufenzentrum I Barnim können derzeit verschiedene Sprachzertifikate erworben werden oder auf die entsprechenden Prüfungen vorbereitet werden. Derzeit bieten wir diese Zertifikate und Vorbereitungen an:

  • DELE-Zertifikat (Spanisch)
  • DELF-Zertifikat (Französisch)
  • TOEFL und IELTS (Englisch)

DELE-Zertifikat:
Spanisch als
Fremdsprache

Die sogenannten DELE-Zertifikate (Diplomas de Español como Lengua Extranjera) sind offizielle Zertifikate, die den Kompetenz- und Beherrschungsgrad der spanischen Sprache bestätigen. Die Anerkennung der Diplome ist international und gilt gleichermaßen im universitären Bereich und in der Berufswelt. Darüber hinaus haben die Zertifikate eine lebenslange Gültigkeit.

Der Nachweis einer erfolgreichen Teilnahme an einer DELE-Prüfung eröffnet Schüler_innen zusätzliche Chancen bei Bewerbungen. Diese ergeben sich aus dem Nachweis der Kenntnisse in den Teilfertigkeiten Lesen, Hörverstehen, Schreiben und Sprechen und aus der Tatsache, sich innerhalb der Schullaufbahn zusätzlich einer externen Prüfung unterzogen zu haben.

Das OSZ I Barnim gehört zu den Schulen in Brandenburg, welche die Qualifikation als Prüfungszentrum erworben haben und somit die offizielle Prüfung für die Niveaus A1 bis B1 abnehmen dürfen.

Die Niveaus A1 und A2 gelten als Nachweis elementarer Kenntnisse der spani-schen Sprache, beispielsweise in den Bereichen Familien, Einkauf, Hobbies. Das Niveau B1 gilt als Nachweis für Grundkenntnisse der spanischen Sprache, die zur mündlichen und schriftlichen Verständigung notwendig sind und erlauben, einfach strukturierte Gespräche zu führen.

Die DELE-Prüfung wird direkt im OSZ I Barnim organisiert, wodurch die Prüfungsgebühren für die Schüler_innen 50 % günstiger sind als in anderen Instituten. Vorbereitende Kurse sind nicht notwendig, da die DELE-Themen in den Spanischunterricht integriert sind. Unsere Schüler_innen werden somit optimal auf die Prüfung vorbereitet. Zusätzliche Zeitbelastungen sowie Kosten entfallen.

Die ersten Spanisch-Prüfungen im Jahr 2021 finden an unserer Schule im April/Mai 2021 statt. Wir wünschen allen Teilnehmer_innen viel Erfolg.

DELF-Zertifikat:
Französisch als
Fremdsprache

Auch DELF-Zertifikate (Diplôme d’études en langue française) können bei uns erworben werden. Diese sind die offiziellen Sprachzertifikate des institut français, mit denen der Kompetenz- und Beherrschungsgrad der französischen Sprache nachvollzogen werden kann. Die Zertifikate des institut français sind international anerkannt und bieten an Universitäten sowie in der Berufswelt gute Bewerbungschancen. Das gute dabei: ein einmal erworbenes DELF-Zertifikat ist ein Leben lang gültig.

Die Prüfung zur Erlangung eines DELF-Zertifikates decken alle wichtigen aktiven und passiven Kompetenzen der Sprachverwendung ab: sprechen, hören, lesen und schreiben. Somit liegt am Ende ein umfassendes Zeugnis über die Teilnahme an einer zusätzlichen, externen und hochangesehenen Prüfung sowie über das Niveau der Sprachbeherrschung vor (A1 bis C2).

Das OSZ I Barnim bereitet die interessierten Schülerinnen und Schüler innerhalb des Unterrichts auf das Format der Prüfung vor. Ähnlich wie im Spanischen bauen die Niveaus aufeinander auf und decken zuerst grundlegende und später komplexere Kommunikationssituationen ab, die die Schüler_innen auch im echten Leben authentisch anwenden können. Somit bietet das OSZ I Barnim eine optimale Vorbereitung auf die DELF-Prüfung.

Das OSZ I Barnim steht in Kontakt mit dem institut français in Berlin. Dort werden auch die Prüfungen abgenommen. Selbstverständlich begleitet das OSZ I Barnim seine Schülerinnen und Schüler von Anfang bis Ende auf dem Weg zum DELF-Zertifikat.

TOEFL und IELTS:
Englisch als
Fremdsprache

Das Englische als lingua franca bzw. am meisten gesprochene und gelehrte Sprache weltweit bietet eine Vielzahl an Zertifizierungsmöglichkeiten, die das Niveau der sprachlichen Kompetenzen messen. Zwei der wichtigsten Vertreter sind sicherlich IELTS und TOEFL. Doch wozu braucht man die?

Viele Universitäten weltweit, v.a. diejenigen, die englischsprachige Studiengänge anbieten, verlangen als Zugangsvoraussetzung einen Nachweis über die Beherrschung des Englischen. Auch international agierende Firmen und Konzerne sind von einem gesonderten Nachweis über die vorhandenen Englisch-Kompetenzen üblicherweise recht angetan, sodass ein englisches Sprachzertifikat bei der Bewerbung ein Herausstellungsmerkmal sein kann.

Englisch ist international die vorherrschende Sprache in Wissenschaft und Wirtschaft. Genau für diese Bereiche werden Englisch-Zertifikate oftmals benötigt. Das Gute dabei ist: die Zertifikate, vor allem von renommierten Anbietern wie TOEFL oder IELTS werden international anerkannt. Die Kehrseite ist allerdings, dass, im Gegensatz zu DELF und DELE, die Zertifikate immer nur eine begrenzte Gültigkeitsdauer von i.d.R. zwei Jahren haben. Das ist auch der Grund, warum das OSZ I Barnim selbst keine Englisch-Zertifizierung in der Gymnasialen Oberstufe anbietet. Der Zeitpunkt, an dem ein Englisch-Zertifikat benötigt wird, liegt meist weit nach der Karriere am OSZ.

Nichtsdestotrotz hat die Fachkonferenz Sprachen des OSZ I Barnim beschlossen, die Schülerinnen und Schüler, die eine Englisch-Zertifizierung anstreben, besonders zu unterstützen und die Inhalte und Formate dieser Englisch-Prüfungen in den Unterricht zu integrieren, wodurch auch hier die Vorbereitung für die Schülerinnen und Schüler optimiert wird. Wie auch in den anderen Sprachen bauen die Niveaus aufeinander auf und decken zuerst grundlegendere und später komplexere Kommunikationssituationen ab, die die SchülerInnen auch im echten Leben authentisch anwenden können. Das OSZ I Barnim hilft bei der Suche von entsprechenden Anbietern und Prüfungszentren und steht mit Rat und Tat zur Seite.